Hilfe-Bereich

Nutzungsbedingungen & Datenschutzerklärung

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich

(1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend “AGB”) regeln die Nutzung der YAZIO-App. Sie gelten unabhängig davon, ob die Benutzung kostenlos oder entgeltlich erfolgt. 

(2) Im Verhältnis zwischen der YAZIO GmbH (nachfolgend „Anbieter“) und dem Nutzer (nachfolgend „Nutzer“) gelten ausschließlich die nachfolgenden Bedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Nutzung bzw. zum Zeitpunkt des Erwerbs gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, der Anbieter stimmt ihrer Geltung ausdrücklich zu.

§ 2 Begriffsbestimmungen

(1) Das Programm des Anbieters, das auf die Themenkomplexe gesundes Ab- und Zunehmen, Muskelaufbau sowie gesunde Ernährung zugeschnitten ist, wird als  „YAZIO-App“ oder “App” bezeichnet..

(2) Die Begriffe „Verbraucher“ und „Unternehmer“ werden im Einklang mit den gesetzlichen Definitionen in §§ 13, 14 BGB verstanden. Der Nutzer ist demnach „Verbraucher", soweit die Benutzung oder der Erwerb der YAZIO-App nicht überwiegend seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Dagegen wird unter „Unternehmer“ jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft verstanden, die bei der Nutzung der YAZIO-App bzw. beim Abschluss des Vertrags in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

(3) Unter „Vertriebsplattform” werden die Shops (Stores) von Plattform-Betreibern wie Google („Google Play“) und Apple („App Store“) verstanden, in denen Nutzer die YAZIO-App auswählen und zur Installation herunterladen können.

§ 3 Nutzung der YAZIO-App

(1) Die YAZIO-App kann kostenlos oder kostenpflichtig betrieben werden. Bei der reinen Installation – z.B. über Google Play oder den App Store – ist die App stets kostenfrei. Eine kostenpflichtige Nutzung setzt stets eine gesonderte, ausdrückliche Zustimmung des Nutzers in der App ( s.u. § 5 und § 6) voraus.

(2) Die YAZIO-App kann u.a. auf Mobiltelefonen, Smartwatches, Tablets und anderen mobilen Geräten installiert und betrieben werden.

(3) Für die Nutzung unserer App, müssen Sie mindestens 16 Jahre alt sein, es sei denn, ein Elternteil hat der Installation und der sich anschließenden Nutzung unserer App nach geltendem Recht zugestimmt. Sollten wir erfahren, dass wir personenbezogene Daten eines/einer Minderjährigen unter dem angegebenen Mindestalter ohne die elterliche Zustimmung erfasst haben, werden wir Schritte veranlassen, diese Daten unverzüglich zu löschen.

§ 4 Folgen der Installation

(1) Mit der Installation erklärt der Nutzer, mit diesen AGB einverstanden zu sein.

(2) Der Nutzer bestätigt, dass seine Angaben wahrheitsgemäß, aktuell und vollständig sind. Eine regelmäßige Aktualisierung der Registrierungsinformationen wird vorausgesetzt. 

(3) Der Nutzer ist verpflichtet, sein Konto vor unberechtigten Zugriffen und missbräuchlicher Nutzung zu schützen. Der Verdacht sowie etwaige Verstöße sind dem Anbieter unverzüglich mitzuteilen. Eine etwaige Rückerstattung unberechtigter Zahlungen erfolgt erst nach erfolgreicher Meldung des Missbrauchs.

(4) Sofern der Anbieter missbräuchliches Verhalten eines Nutzers feststellen sollte, ist dieser berechtigt das betreffende Konto zu schließen. 

§ 5 Gesundheitshinweis zur Nutzung der YAZIO-App

(1)  Bei dem Anbieter handelt es sich nicht um eine medizinische Organisation, seine Empfehlungen stellen keine medizinische Beratung dar. Aufgrund möglicher ungewollter mit der Nutzung der YAZIO-App einhergehender Gewichtsabnahmen wird dem Nutzer vor Nutzung der YAZIO-App im Einzelfall dazu geraten, einen Arzt zu konsultieren, um mit diesem die vom Anbieter individuell ausgesprochenen Empfehlungen abzusprechen. Dies gilt besonders für Nutzer, die sich bereits in ärztlicher Behandlung befinden und verschreibungspflichtige Medikamente zur Behandlung einer klinisch diagnostizierten Krankheit einnehmen. Der Anbieter empfiehlt die Nutzung der YAZIO-App ärztlich begleiten zu lassen und regelmäßige ärztliche Kontrolltermine wahrzunehmen. Der Anbieter übernimmt keine Verantwortung für das Handeln der Nutzer. Sämtliche Inhalte stellen keine Ergänzung oder Ersatz zu Informationen eines Arztes oder Apothekers dar. Mit der Zustimmung zu diesen AGB bestätigt der Nutzer ausschließlich für seine Gesundheit verantwortlich zu sein.

(2) Der Anbieter empfiehlt dem Nutzer die Haltung seines Gewichts innerhalb der von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) vorgegebenen Richtlinien für gesundes Gewicht, was einem Body-Mass-Index (BMI) zwischen 18,5-25 entspricht. Die Berechnung des BMI kann mit folgender Formel durchgeführt werden: Körpergewicht in kg/(Körpergröße in m)².

§ 6 Erstellung eines Nutzerkontos

(1) Die YAZIO-App kann mit oder ohne einem personalisierten Nutzerkonto verwendet werden. Erstellt der Nutzer ein persönliches Nutzerkonto, so ist es hierfür erforderlich, dass dieser seine E-Mail-Adresse und ein Passwort eingibt. Im Falle einer Nutzung ohne Erstellung eines Nutzerkontos wird ein anonymer Account mit einer User-ID erstellt, die keinem einzelnen Nutzer zugewiesen werden kann. Der Nutzer kann seinen anonymen Account jederzeit in einen persönlichen Account umwandeln, indem er seine E-Mail-Adresse mit dem Nutzerkonto verknüpft. 

(2) Für die Nutzung der YAZIO-App mit der Apple Watch - auch ohne dass diese mit einem iPhone des Nutzers gekoppelt ist - ist, lediglich die Erstellung eines Nutzerkontos über „Weiter mit/Sign in with Apple“ erforderlich.  

(3) Die Nutzung der YAZIO-App kann auch durch die Erstellung eines Nutzerkontos über „Weiter mit/Sign in with Google“ erfolgen.

§ 7 Kostenpflichtige Nutzung der YAZIO-App; In-App-Käufe

(1) Sofern der Nutzer die Funktionsvielfalt der entgeltlichen Version der YAZIO-App nutzen möchte, kann er die PRO-Funktionen über die Website des Anbieters erwerben sowie die App durch einen sog. „In-App-Kauf“ über eine Vertriebsplattform upgraden. Für den Erwerb der PRO-Funktionen auf der Website des Anbieters muss sich der Nutzer mit seiner E-Mail-Adresse sowie seinem Passwort einloggen. Dort kann er die unterschiedlichen Abonnements auf der entsprechenden Produktseite einsehen: 

(a) Zeitlich begrenztes Abonnement und Probe-Abonnement

(aa) Der Nutzer kann auf der Produktseite zwischen mehreren Abonnements mit unterschiedlichen Laufzeiten und einem jeweils an die Dauer der Laufzeit angepassten monatlichen Nutzungsentgelt wählen. 

(bb) Bei der Auswahl eines zeitlich begrenzten Abonnements kann der Nutzer auch von der Möglichkeit Gebrauch machen, das gewählte Abonnement die ersten 7 Tage kostenlos zu nutzen (Probe-Abonnement). Das Probe-Abonnement beginnt an dem Tag, an dem der Kaufprozess abgeschlossen wird. Bei Abschluss des Probe-Abonnements wird dem Nutzer innerhalb der Testphase zunächst kein Entgelt abgebucht. Sofern der Nutzer das Probe-Abonnement nicht innerhalb der 7-tägigen Testphase kündigt, wandelt sich das Probe-Abonnement automatisch in ein kostenpflichtiges, zeitlich begrenztes Abonnement um. Dem Nutzer wird das entsprechende Nutzungsentgelt des Abonnements automatisch mit Ablauf des 7. Tages abgebucht. 

(cc) Das zeitlich begrenzte Abonnement läuft mindestens für die vom Nutzer ursprünglich gewählte Laufzeit zuzüglich des 7-tägigen Probe-Abonnements. Wird das Abonnement nicht 48h vor Ablauf gekündigt, verlängert sich das Abonnement automatisch um die gleiche Laufzeit. Dem Nutzer werden die PRO-Funktionen sodann weiterhin zur Verfügung gestellt. Stirbt der Nutzer, sind dessen Erben zur Kündigung des Abonnements berechtigt. Bei vorzeitiger Kündigung des Abonnements endet die Bereitstellung der PRO-Funktionen nach Ablauf des Abo-Zeitraums.

(b) „YAZIO Lifetime“

Der Nutzer zahlt einmalig ein vom Anbieter auf der Produktseite angegebenes Nutzungsentgelt und kann die PRO-Funktionen der App ohne zeitlichen Ablauf unbeschränkt nutzen. Die Nutzung von „YAZIO Lifetime“ ist an den jeweiligen Nutzer gebunden und nicht übertragbar. Die Weitergabe sowie der Weiterverkauf der Nutzerdaten an andere ist nicht gestattet.

(2) Der Nutzer kann das Upgrade, d.h. die YAZIO PRO-Funktionen, über die Website des Anbieters oder über Vertriebsplattformen erwerben. Sofern der Nutzer das Upgrade über eine Vertriebsplattform vornimmt, richtet sich die konkrete Vorgehensweise nach den Bedingungen des jeweiligen Plattform-Betreibers. Der Kaufvertrag findet nach den Bedingungen der jeweiligen Vertriebsplattform statt. Nach diesen Bedingungen richtet sich auch, ob der Kaufvertrag zwischen dem Nutzer und der Vertriebsplattform oder aber zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande kommt.

(3) Die PRO-Funktionen werden dem Nutzer nach Abschluss des Kaufs automatisch freigeschaltet. 

§ 8 Zahlung des Nutzungsentgelts

(1) Nach dem Kauf der YAZIO-PRO-Funktionen über die Website des Anbieters erhält der Nutzer eine Rechnung, über das zu begleichende Nutzungsentgelt, sofern keine andere Zahlungsart vereinbart ist. Entscheidet sich der Nutzer für ein zeitlich begrenztes Abonnement mit vorheriger 7-tägiger Testphase (Probe-Abonnement), so wird das Nutzungsentgelt des Abonnements erst mit Ablauf des 7. Tages der Testphase fällig. Nach der Testphase wird das Nutzungsentgelt für die jeweilige Abonnementperiode sofort fällig und ist im Voraus vom Nutzer zu zahlen. Entscheidet sich der Nutzer für das Abonnements „YAZIO Lifetime“ hat der Nutzer das Nutzungsentgelt nach Abschluss des Kaufs sofort zu zahlen. 

(2) Der Nutzer ist verpflichtet alle aufkommenden Kosten zu zahlen, sofern ein fälliges Entgelt von einem von ihm angegebenen Bankkonto nicht eingezogen werden kann. 

(3) Die Abrechnung der In-App-Käufe erfolgt über die jeweilige Vertriebsplattform. Es gelten die vom jeweiligen Plattform-Betreiber vorgegebenen Zahlungsbedingungen.

§ 9 Änderungen des Nutzungsentgelts

Der Anbieter behält sich vor das Nutzungsentgelt für die Abonnement-Optionen zu ändern. Preisänderungen werden erst gültig, wenn nach Ende der Abonnement-Laufzeit gültig bzw. wenn die Verlängerung der Abonnements zur Zahlung fällig ist. Bei anstehenden Preiserhöhungen informiert der Anbieter den Nutzer mindestens 30 Tage vor der geplanten Änderung des Nutzungsentgelts. Sollte die Benachrichtigung über die Preiserhöhung weniger als 30 Tage im Voraus erfolgt sein, tritt die Änderung erst nach dem nächsten Zahlungstermin in Kraft.

§ 10 Änderungen, Unterbrechungen, Einstellung der YAZIO-App

(1) Dem Anbieter ist es freigestellt, die kostenfreien Dienste der YAZIO-App jederzeit vorübergehend oder auf Dauer ganz oder teilweise zu ändern, zu unterbrechen oder einzustellen. Dies gilt auch für das Langzeitabonnement bzw. “YAZIO Lifetime”.

(2) Der Anbieter wird den Nutzer mindestens 30 Tage vor der geplanten Änderung, Unterbrechung oder Einstellung kostenpflichtiger Dienste informieren. 

(3) Dem Nutzer steht es frei, sein Abonnement außerordentlich zu kündigen, wenn ihn die Änderung, Unterbrechung oder Einstellung des Dienstes unangemessen benachteiligt oder das vertragliche Gleichgewicht zwischen den Parteien anderweitig erheblich gestört ist. Macht der Nutzer von seinem Kündigungsrecht Gebrauch, hat er unter Umständen einen Anspruch auf eine anteilige Rückerstattung für den ungenutzten Teil seines gekündigten Abonnements. Der Anbieter ist ausschließlich für Rückerstattungen, die gemäß diesen Bedingungen gewährt werden, verantwortlich. 

(4) Das Langzeitabonnement bzw. „YAZIO Lifetime“ endet, sofern der Anbieter oder die entsprechende Vertriebsplattform, derer sich der Anbieter bedient, die Erbringung der Dienste oder den Geschäftsbetrieb vollständig einstellt. Für “YAZIO Lifetime” sind Rückerstattungen oder teilweise Rückerstattungen ausgeschlossen.

(5) Die vorliegenden AGB gelten weiterhin auch für geänderte Dienste. 

§ 11 Sachmängelgewährleistung, Garantie

(1) Soweit der Kaufvertrag zwischen dem Anbieter und dem Nutzer zustande kommt, haftet der Anbieter für Mängel der App nach den hierfür geltenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere nach den allgemeinen Regelungen der §§ 434 ff. BGB. Gegenüber Unternehmern beträgt die Gewährleistungsfrist auf die vom Anbieter zur Verfügung gestellte App zwölf Monate.

(2) Der Anbieter übernimmt keine Gewährleistung für eine durchweg vollständig und fehlerfreie Verfügbarkeit der YAZIO-App. 

§ 12 Haftung

(1) Ansprüche des Nutzers auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Nutzers wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Anbieters, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist.

(2) Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet der Anbieter nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Nutzers aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

(3) Die Einschränkungen der Abs. 1 und 2 gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.

§ 13 Widerrufsbelehrung

(1) Sofern der Vertrag mit dem Anbieter (und nicht mit dem Plattform-Betreiber) abgeschlossen wird, steht dem Nutzer gegenüber dem Anbieter selbst ein gesetzliches Widerrufsrecht zu, über das nachstehend belehrt wird. 

(2) Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (YAZIO GmbH, Kartäuserstr. 13a, 99084 Erfurt, help@yazio.com, Tel. +49 361 34948399) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. postalisch oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

(3) Das Recht zum Widerruf eines Kaufs über die YAZIO-App erlischt dann, wenn der Anbieter mit der Ausführung des Vertrags, d.h. mit der Zurverfügungstellung der entgeltlichen Funktionen der YAZIO-App begonnen hat, nachdem der Nutzer ausdrücklich zugestimmt hat, dass der Anbieter mit der Ausführung des Vertrages vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnt, und seine Kenntnis davon bestätigt hat, dass er durch seine Zustimmung mit Beginn der Ausführung des Vertrages sein Widerrufsrecht verliert. Das Erlöschen des Rechts zum Widerruf über den vom Nutzer getätigten Kauf in der YAZIO-App bestätigt der Anbieter dem Nutzer nach Abschluss des Vertrags auf einem dauerhaften Datenträger (per E-Mail oder Papier).

(4) Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

— An: help@yazio.com 

ODER

— An: YAZIO GmbH, Kartäuserstr. 13a, 99084 Erfurt, Deutschland, Tel. +49 361 34948399

— Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

— Bestellt am (*)/erhalten am (*)

— Name des/der Verbraucher(s)

— Anschrift des/der Verbraucher(s)

— bei YAZIO registrierte E-Mail-Adresse oder Angabe der verwendeten User-ID des/der Verbraucher(s)

 — Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

— Datum

(*) Unzutreffendes streichen

§ 14 EU-Online-Streitbeilegung

Die Europäische Kommission hat eine Internetplattform zur Online-Streitbeilegung (OS) eingerichtet (Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG). Die Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten über vertragliche Verpflichtungen aus Kaufverträgen, die online geschlossen wurden. Sie können die Plattform unter folgendem Link erreichen: ec.europa.eu/consumers/odr 

§ 15 Schlussbestimmungen

(1) Auf Verträge zwischen dem Anbieter und den Nutzer findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung. Die gesetzlichen Vorschriften zur Beschränkung der Rechtswahl und zur Anwendbarkeit zwingender Vorschriften, insbesondere des Staates, in dem der Nutzer als Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, bleiben unberührt. 

(2) Sofern es sich beim Nutzer um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen dem Nutzer und dem Anbieter der Sitz des Anbieters.

(3) Der Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in seinen übrigen Teilen verbindlich. Anstelle der unwirksamen Punkte treten, soweit vorhanden, die gesetzlichen Vorschriften. Soweit dies für eine Vertragspartei eine unzumutbare Härte darstellen würde, wird der Vertrag jedoch im Ganzen unwirksam.

(4) YAZIO stellt seinen Nutzern die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in verschiedenen Sprachen zur Verfügung. Ausgangspunkt dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen und damit maßgeblich ist allerdings die deutschsprachige Fassung, so dass diese im Falle von Streitigkeiten, Missverständnissen oder Widersprüchen im Verhältnis zu sämtlichen übersetzten Fassungen den Vorrang genießt.


Datenschutzerklärung

Präambel

YAZIO ist ein digitaler Kalorienzähler (im Folgenden: App, Angebot, Produkt) für Android und iOS und wird durch die YAZIO GmbH (im Folgenden: YAZIO, Anbieter) mit Sitz in Erfurt betrieben.

Die folgenden Datenschutzbestimmungen gelten für alle Nutzer, die die App von YAZIO auf ihrem mobilen Endgerät installiert haben. Bei der Installation der App stimmt der Nutzer den folgenden Datenschutzbestimmungen zu.

1) Verantwortliche Stelle

Verantwortlich für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Nutzerdaten im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist 

YAZIO GmbH
Kartäuserstraße 13a
99084 Erfurt
Deutschland
help@yazio.com

Datenschutzbeauftragter

Bei Rückfragen zu seinen Daten oder zu dieser Datenschutzerklärung oder der Geltendmachung von Betroffenenrechte kann der Nutzer neben der verantwortlichen Stelle auch unseren Datenschutzbeauftragten kontaktieren:

Prof. Dr. Gernot Schmitt-Gaedke
℅ lexTM GmbH Rechtsanwaltsgesellschaft
Friedensstraße 11 (Junior-Haus)
60311 Frankfurt/Main
Deutschland
team@lex.tm 

2) Verschlüsselung

Alle Daten, sowohl in der Kommunikation mit den Apps, als auch in der Drittanbieterkommunikation, werden sowohl eingehend als auch ausgehend verschlüsselt übertragen. Die verschlüsselte Verbindung bei Nutzung der YAZIO-Website ist in der Adresszeile des genutzten Browsers etwa daran zu erkennen, dass die Browserzeile mit „https://“ beginnt und an dem dort befindlichen Verschlüsselungssymbol. Durch die Verschlüsselung können die übertragenen Daten nicht von Dritten mitgelesen werden.

3) Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

3.1) Personenbezogene Daten

„Personenbezogene Daten“ i.S.d. DSGVO sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, sie direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

Personenbezogene Daten (z. B. E-Mail-Adresse, Ernährungsdaten in der App) werden vom Anbieter nur gemäß den Bestimmungen des geltenden Datenschutzrechtes verarbeitet. Die nachfolgenden Vorschriften informieren über Art, Umfang und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten. 

3.2) Erhebung von Daten bei Nutzung unserer Website

Beim Besuch der Website des Anbieters www.yazio.com verzeichnet der Web-Server auf Grundlage von YAZIOs berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO automatisch Log-Files, die keiner bestimmten Person zugeordnet werden können, wenn dies für die Funktionsfähigkeit der App erforderlich ist und das Interesse am Schutz der personenbezogenen Daten des Nutzers nicht überwiegt. Diese Daten beinhalten z. B. den Browsertyp und -version, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse des anfragenden Rechners, Zugriffsdatum und -uhrzeit der Serveranfrage und die Dateianfrage des Client (Dateiname und URL). Diese Daten werden nur zum Zweck der statistischen Auswertung und aus Sicherheitsgründen (z. B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) gesammelt und für die Dauer von 7 Tagen gespeichert und danach gelöscht. Sollte eine längere Aufbewahrung der Daten zu Beweiszwecken erforderlich sein, sind sie bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

Einsatz von Cookies

Um die Nutzung der Websites insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen, speichert YAZIO selbst oder durch hierzu von YAZIO beauftragte Dritte auf der Festplatte des Nutzers sog. Cookies, sofern der Nutzer hierin eingewilligt hat. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die unter anderem zur Erfassung von Informationen bezüglich der Nutzung einer Webseite dient. Diese Cookies können weder Programme ausführen, noch Viren auf den Computer des Nutzers übertragen. Sie enthalten keine persönlichen Daten, können bestimmten Personen nicht zugeordnet werden und werden, sofern nicht anders beschrieben, spätestens nach einem Jahr automatisch gelöscht. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Die Nutzung von Websites, die der Anbieter betreibt, ist auch ohne Cookies möglich. Im jeweiligen Browser kann das Speichern von Cookies deaktiviert, auf bestimmte Websites beschränkt oder der Browser so eingestellt werden, dass dieser den Nutzer benachrichtigt, sobald ein Cookie gesendet wird. Der Nutzer kann Cookies auch jederzeit von der Festplatte seines PC löschen.

3.3) Personenbezogene Daten bei Nutzung der YAZIO-App

3.3.1) Pflichtangaben bei der Erstellung eines personalisierten Nutzerkontos

Um die App nutzen zu können, kann der Nutzer als Pflichtangaben eine "E-Mail-Adresse" und „Passwort“ angeben. Diese dienen der Identifikation des Nutzers und zur Kommunikation zwischen dem Anbieter und dem Nutzer. Die E-Mail-Adresse sowie alle weiteren Daten des Nutzers sind für andere Nutzer nicht einsehbar. Die Speicherung der Daten erfolgt auf Grundlage der Einwilligung eines jeden Nutzers nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

3.3.2) Nutzung der App mit der Funktion „Mit Apple anmelden“

iOS-Nutzer können für die Anmeldung in der App auch die Schaltfläche „Mit Apple anmelden“ nutzen. Bei der Anmeldung über die Apple-ID kann die persönliche E-Mail-Adresse verborgen oder aber mit YAZIO geteilt werden. Über „E-Mail-Adresse verbergen“ kann der Nutzer mit dem E-Mail-Relay-Dienst von Apple eine generische Alias-Adresse erzeugen, über die Nachrichten von YAZIO an seine private E-Mail-Adresse weitergeleitet werden. „Mit Apple anmelden“ nutzt die Zwei-Faktor-Authentifizierung, ein zusätzliches Passwort muss nicht vergeben werden. Weitere Informationen zu Funktionsweise und Einstellungen sind abrufbar unter: https://support.apple.com/de-de/HT210425.

Die watchOS-App für die Apple Watch kann - sofern keine automatische Koppelung mit dem iPhone des Nutzers erfolgt - zusätzlich über die Apple Watch selbst heruntergeladen und genutzt werden. Hier erfolgt die Registrierung zwingend über die Funktion „Mit Apple anmelden“.

3.3.3) Nutzung der YAZIO App mit der Funktion “Mit Google anmelden”

Der Nutzer hat die Möglichkeit, einen YAZIO-Account über seinen Google-Account anzulegen oder mit seinem Google-Profil zu verknüpfen. Er kann sich mit seinem Google-Account bei YAZIO registrieren oder anmelden, wenn er bei der Registrierung seines YAZIO-Accounts auf der Website sowie in der App die Schaltfläche „Mit Google anmelden“ nutzt. Hierbei erhebt und speichert YAZIO über den Google-Account des Nutzers persönliche Daten,wie die E-Mail-Adresse des Nutzers, optional auch Vor- und Nachnamen sowie das Profilbild des Nutzers. Der Nutzer kann auf seinem Google-Account unter Privatsphäre-Einstellungen den Datentransfer an YAZIO individuell anpassen. Weitere Informationen zu Funktionsweise und Einstellungen sind abrufbar unter: https://support.google.com/accounts/answer/2541991?hl=de 

3.3.4) Nutzung der YAZIO App ohne personalisiertes Nutzerkonto

Im Falle einer Nutzung ohne Erstellung eines Nutzerkontos wird ein anonymer Account mit einer User-ID erstellt, welcher jederzeit durch Erstellung eines Zweit-Kontos in einen personalisierten Account umgewandelt werden kann. Der anonyme Account kann nicht durch YAZIO dem einzelnen Nutzer zugewiesen werden, sodass bei Verlust des mobilen Endgeräts eine Wiederherstellung des Accounts durch YAZIO nicht möglich ist.

3.3.5) Vom Nutzer bereitgestellte Daten

Bei der Erstellung des personalisierten Nutzerkontos werden folgende Daten erhoben und gespeichert:

  • Vorname (optional)
  • Nachname (optional)
  • Wohnort (optional)
  • E-Mail-Adresse
  • Passwort

YAZIO erfasst darüber hinaus vom Nutzer bereitgestellte Daten, die bei Nutzung der App (mit oder ohne Nutzerkonto) eingegeben werden können. Dies umfasst ein Benutzerprofil, das aus den nachfolgend aufgeführten Körper- und Gesundheitsdaten, die jedoch nicht abschließend sind, besteht:

  • Alter/Geburtsdatum
  • Geschlecht
  • Körpergröße
  • Ernährungsweise (z. B. vegan)
  • Ziel (z. B. Gewicht verlieren)
  • Art der Aktivität (hoch/niedrig)
  • Eingetragene Aktivitäten 
  • Kalorienzufuhr & Aktivitätskalorien
  • Schritte
  • Startgewicht, Gewichtsfortschritt & Zielgewicht
  • Status des App-Nutzers (PRO-Abonnement vorhanden: ja/nein)
  • Fastendetails (z. B. gefastete Stunden)
  • Wasserzufuhr
  • Lieblingsrezepte

Die Erfassung der Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs.1 lit. a DSGVO. Die Bereitstellung der Körperdaten ist erforderlich, um die Funktionen der App nutzen zu können. Insbesondere die Angabe von Startgewicht, Zielgewicht, Geschlecht, Geburtsdatum und Körpergröße ist erforderlich, damit YAZIO das persönliche Kalorienziel des Nutzers berechnen kann. 

Weitere Daten, wie z. B. die Wasserzufuhr, ermöglichen es dem Nutzer, seine aufgenommene Trinkwassermenge zu tracken. Diese Daten werden ausschließlich zu den benannten Zwecken verwendet und sind für Dritte grundsätzlich nicht einsehbar.

3.3.6) Von YAZIO automatisch erfasste Daten 

Bei der Installation der App werden einmalig erfasst:

  • Datum der Installation,
  • Datum der Registrierung,
  • Betriebssystem des verwendeten Geräts (Android/iOS)
  • Land und Sprache (anhand Locale: Die "Locale" ist ein Einstellungssatz, der die Gebietsschemaparameter (Standortparameter) für Computerprogramme enthält. Dazu gehören in erster Linie die Sprache der Benutzeroberfläche, das Land und Einstellungen zu Zeichensatz, Tastaturlayout, Zahlen- Währungs-, Datums- und Zeitformaten.) 

Die Erfassung dieser Daten dient der Verbesserung und Personalisierung unserer Dienste und erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3.3.7) Während der App-Nutzung erfasste Daten

Während der Nutzung der App erfasst YAZIO ferner

  • die jeweils aktuelle IP-Adresse,
  • die jeweils genutzte Version der App,
  • die jeweils aktuelle Zeitzone

Die Erfassung dieser Daten dient der Verbesserung und Personalisierung unserer Dienste und erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Teilen der Daten mit einem Freund

Jeder Nutzer hat die Möglichkeit, seine unter Ziff. 3.3.5. eingegebenen Daten mit anderen App-Nutzern („Freunde“ bzw. „Buddies“) zu teilen. Um Freunde einzuladen, wird innerhalb des Freunde-Bereichs ein persönlicher Link generiert, der an den/die ausgewählten Freunde weitergeleitet werden kann. Dieser Link ist nur einmal gültig, d.h. auch wenn er an eine Gruppe von Freunden versendet wird, kann er nur einmal, nämlich von dem Freund, der den Link als erstes aufruft, verwendet werden. Zum Teilen des Links stehen die auf dem Gerät des Nutzers installierten Messengerdienste zur Verfügung. Für die jeweiligen Messengerdienste, über die der Link versendet werden kann, gelten die dortigen Datenschutzhinweise und –erklärungen. 

Die unter Ziff. 3.3.5. eingegebenen und über einen persönlichen Link geteilten Daten werden den eingeladenen Freunden im Freunde-Bereich angezeigt. Für Freunde in der Freundesliste sind nur die jeweils tagesaktuellen Daten sichtbar, d.h. bereits Daten vom Vortag sind für die Freundesliste nicht mehr sichtbar und sind einer Rückverfolgung nicht zugänglich.

Dieser Datenaustausch kann jederzeit von den Nutzern oder von dem/den eingeladenen Freund(en) beendet werden. Nach erfolgter Löschung des Freundes aus der Freundesliste werden keine Daten mehr an diesen Freund weitergegeben. Der aus der Freundesliste entfernte Freund erhält keine Benachrichtigung darüber, dass er entfernt wurde.

3.3.8) Vertragsverhältnis

Sofern zwischen dem Nutzer und YAZIO ein Vertragsverhältnis begründet, inhaltlich ausgestaltet oder geändert werden soll, speichert YAZIO auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO personenbezogene Daten vom Nutzer (vgl. Auflistung der personenbezogenen Daten unter Ziff. 3.3.5. Bis 3.3.7.), soweit dies zur Umsetzung des Vertrages erforderlich ist. Der Nutzer hat die Möglichkeit über einen In-App-Kauf die PRO-Version der YAZIO App im Rahmen eines Abonnements, optional zu Beginn mit einer kostenlosen Testphase von 7 Tagen (Probe-Abonnement), zu erwerben. Sollte sich der Nutzer für den Erwerb der PRO-Version entscheiden, wird er über den Bestellbutton in Abhängigkeit von seinem Betriebssystem direkt in den Apple App Store bzw. Google Play Store oder der Huawei AppGallery weitergeleitet, auch wenn er sich zunächst für die 7-tägige kostenlose Testphase innerhalb des zeitlich begrenzten Abonnements entschieden hat. In diesem Fall wird der entsprechende Betrag des Abonnements automatisch mit Ablauf des 7. Tages der Testphase abgebucht.

Bei der Weiterleitung an den entsprechenden App-Store übermittelt YAZIO das Start- und Enddatum sowie ggf. das Beendigungsdatum von Abonnements, sowie den Grund der Beendigung (z. B. nach einem etwaigen Widerruf). Die Daten zur Zahlungsabwicklung werden dort direkt durch die App Stores erhoben. Die Datenschutzerklärungen der App Stores sind hier einsehbar:

Die PRO-Version der App kann auch über die YAZIO-Website bezogen werden. Je nach ausgewählter Zahlungsoption (Apple Pay, SEPA- oder Kreditkartenzahlung) muss der Nutzer entsprechende Kontodaten angeben, auch wenn er zunächst das 7-tägige Probe-Abonnement nutzt. Die weitere Abwicklung läuft über den Zahlungsdienstleister Stripe. Der Service wird von der Stripe Payments Europe Ltd, Block 4, Harcourt Centre, Harcourt Road, Dublin 2, Irland angeboten. YAZIO übermittelt an Stripe im Rahmen des Bestellvorgangs die vom Nutzer mitgeteilten Informationen (Name, E-Mail-Adresse, Kreditkartendaten, Start- und Enddatum sowie ggf. das Beendigungsdatum von Abonnements, Rechnungsbetrag) gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Die Weitergabe von Nutzerdaten erfolgt ausschließlich zum Zwecke der Zahlungsabwicklung mit dem Payment-Dienstleister Stripe Payments Europe Ltd. und nur insoweit, als sie hierfür erforderlich ist.

Nähere Informationen zum Datenschutz von Stripe sind unter https://stripe.com/de/legal abrufbar.

Bei einer Zahlung über Paypal findet die weitere Abwicklung über Braintree statt, ein Online-Zahlungsportal und Service der PayPal (Europe) S.à.r.l et Cie, S.C.A. mit Sitz in Luxemburg. Produkte von YAZIO können über Braintree bezahlt werden. Hierbei werden personenbezogene Daten des Nutzers wie Name, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse an Braintree/Paypal übermittelt. 

Weitere Informationen zum Datenschutz von Braintree sind unter https://www.braintreepayments.com/de/legal/braintree-privacy-policy zu finden. 

4) Datenaustausch mit Dritten

YAZIO erfasst und speichert darüber hinaus Daten, die von Drittanbietern auf Grundlage Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch diese bereitgestellt werden und übermittelt entsprechende Daten an sie. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, verarbeitet oder lässt YAZIO die Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO verarbeiten. Die Verarbeitung erfolgt z. B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen („Standardvertragsklauseln“). Hierbei handelt es sich um folgende Anbieter und Daten:

4.1) Google Fit

Fitnessdaten der Nutzer können an Google Fit, eine Gesundheitsplattform der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA, 94043, USA („Google“), übermittelt werden. Google Fit protokolliert mithilfe von Sensoren des mobilen Geräts oder Aktivitätssensoren die körperlichen Aktivitäten des jeweiligen Nutzers. Weitere Datenschutzhinweise, insbesondere zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google Fit sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Datenschutz sind unter https://policies.google.com/privacy abrufbar.

4.2) Apple Health 

Gesundheitsdaten der Nutzer können an Apple Health, eine mobile App des Technologiekonzerns Apple Inc., One Infinite Loop, 95014 Cupertino, USA, übermittelt werden. Apple Health sammelt gesundheitsrelevanten Nutzerdaten und stellt diese aufbereitet in der App dar. Weitere Datenschutzhinweise sind unter https://www.apple.com/de/privacy/ zu finden.

4.3) Samsung Health

Weiter können Gesundheits-, Ernährungs- und Fitnessdaten von Nutzern an Samsung Health, eine Plattform von Samsung Electronics, Ltd, 129, Samsung-ro, Yeongtong-gu, Suwon-si, Gyeonggi-do 16677, Republik Korea und Samsung Medison, Pangyogeok-ro, 145, Bundang-gu, Republik Korea, übermittelt werden. Samsung Health verwaltet die genannten Nutzerdaten, um seine Nutzer auf dem Weg zu mehr Fitness und Wohlbefinden zu unterstützen. Unter https://www.samsung.com/de/info/privacy/ sind weitere Informationen abrufbar.

4.4) Huawei Health

Gesundheits- und Fitnessdaten der Nutzer können an Huawei Health, eine offizielle App von Huawei, G1, HUAWEI Industrial Base, Bantian, Longgang District, Shenzhen 518129 P.R. China, übermittelt werden. Huawei Health überwacht die Gesundheit sowie die körperlichen Aktivitäten der Nutzer. Weitere Datenschutzhinweise sind abrufbar unter: https://consumer.huawei.com/minisite/cloudservice/health/privacy-statement.htm?code=HK&language=en_us.

4.5) Fitbit

Die nachfolgend aufgeführten Daten können an Fitbit Inc., 199 Fremont St 14th Fl, 94105 San Francisco, USA, übermittelt werden: 

  • aktuelles Gewicht des Nutzers sowie Zeitpunkt der Aufzeichnung;
  • konsumierte Wassermenge eines Tages;
  • Zeitpunkt, Dauer, Typ, Kalorienverbrauch, Distanz, Schrittanzahl von Trainings, die der Nutzer bei Fitbit aufgezeichnet hat;
  • Gesamtaktivität (Kalorienverbrauch), Aktivitätsdauer, Schrittanzahl eines Tages.

Die Fitness-Tracker der Fitbit Inc. dienen der Aufzeichnung und Nachverfolgung der von einem Nutzer absolvierten Trainingseinheiten. Weitere Datenschutzinformationen können https://www.fitbit.com/global/de/legal/privacy-policy entnommen werden.

4.6) Garmin

Die nachfolgend aufgeführten Daten können an die Garmin Switzerland GmbH, Mühlentalstrasse 2, 8200 Schaffhausen, Schweiz, übermittelt werden:

  • Gewicht des Nutzers sowie Zeitpunkt der Aufzeichnung;
  • Zeitpunkt, Dauer, Typ, Kalorienverbrauch, Distanz, Schrittzahl von Trainings, die der Nutzer bei Garmin aufgezeichnet hat;
  • Gesamtaktivität (Kalorienverbrauch), zurückgelegte Distanz, Schrittanzahl des Tages. 

Die GPS-Navigationsgeräte von Garmin dienen u. a. der Aufzeichnung der sportlichen Aktivitäten des Nutzers. Weitere Datenschutzhinweise werden unter https://www.garmin.com/de-DE/privacy/global/ bereitgestellt.

4.7) Polar

Die nachfolgend aufgeführten Daten können an Polar Electro Oy, Professorintie 5, 90440 Kempele, Finnland, übermittelt werden:

  • Aktuelles Gewicht des Nutzers sowie Zeitpunkt der Aufzeichnung;
  • Zeitpunkt, Dauer, Typ, Kalorienverbrauch, Distanz, Schrittanzahl von Trainings, die der Nutzer bei Polar aufgezeichnet hat;
  • Gesamtaktivität (Kalorienverbrauch), Aktivitätsdauer, Schrittanzahl eines Tages.

Polar Flow ist eine Fitness-App, die die sportlichen Aktivitäten ihrer Nutzer analysiert und beim Verfolgen der Trainingsfortschritte hilft. Weitere Datenschutzhinweise sind unter https://www.polar.com/de/legal/privacy-notice zu finden.

5) Kontakt & Kundensupport

YAZIO verwendet für die Bearbeitung von Kundenanfragen Zendesk, eine Kundenserviceplattform der Zendesk Inc., 989 Market Street #300, San Francisco, CA 94192. Hierbei werden über die YAZIO App die genutzte iOS- bzw. Android-Version, die App-Version, das genutzte Gerät, das Installationsdatum, Geburtsdatum, Geschlecht und ein etwaiger PRO-Status erfasst, um dem Informationsbedürfnis nachkommen zu können.

Diese personenbezogenen Daten, die der Nutzer YAZIO im Rahmen dieser Kontaktanfrage zur Verfügung stellt, werden nur für die Beantwortung Ihrer Anfrage bzw. Kontaktaufnahme benötigt und für die damit verbundene technische Administration verwendet. Die Weitergabe an Dritte findet nicht statt.

Sofern der Nutzer in die Speicherung seiner Daten eingewilligt hat,,hat er das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen. In diesem Fall werden seine personenbezogenen Daten umgehend gelöscht. 

Personenbezogene Daten des Nutzers werden auch ohne dessen Widerruf gelöscht, wenn YAZIO seine Anfrage bearbeitet hat oder der Nutzer die hier erteilte Einwilligung zur Speicherung widerrufen hat. Dies geschieht auch, wenn die Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist. 

Die Datenschutzbestimmungen von Zendesk kann hier eingesehen werden: https://www.zendesk.com/company/privacy

Zendesk wird auf Grundlage der Einwilligung des Nutzers nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und eines Auftragsverarbeitungsvertrages gem. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO eingesetzt.

6) Newsletter, Mailings

YAZIO informiert seine Nutzer per E-Mail regelmäßig über aktuelle Ernährungstrends, Rezepte sowie weitere interessante Angebote und Tipps aus dem Bereich Ernährung, Gewichtsreduzierung, etc. Die Anmeldung ist freiwillig und erfolgt über das sog. Double-Opt-In-Verfahren. Nach der Anmeldung erhält der Nutzer eine E-Mail, in der er um Bestätigung seiner Anmeldung gebeten wird. Dies ist notwendig, damit sich ein Dritter nicht unbefugt mit einer ihm fremden E-Mail-Adresse für den Empfang des Newsletters anmelden kann. Um die Anmeldung den rechtlichen Anforderungen entsprechend belegen zu können, wird sie auf Grundlage von YAZIOs berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO protokolliert.

Im Rahmen der Anmeldung willigt der Nutzer in die Verarbeitung der angegebenen Daten zum Versand bzw. Empfang der E-Mails ein, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Ferner willigt der Nutzer ein, dass Daten über sein Nutzungsverhalten (nämlich das Öffnen und Anklicken von Links in der E-Mail) von YAZIO erhoben und verarbeitet werden, um damit die Inhalte der Mailings auf den jeweiligen Bedarf abzustimmen, z. B. wenn ein Nutzer mehrfach Links zum Thema A anklicken aber nicht zum Thema B, erhält dieser in den künftigen Mailings nur noch Links zum Thema A.

Die durch den Nutzer erteilte Einwilligung zum Empfang dieser E-Mails kann jederzeit und ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft durch Senden einer E-Mail an help@yazio.com widerrufen werden.

Ferner kann der Empfang über einen Link, der sich am Ende eines jeden Newsletters befindet, gekündigt werden. YAZIO kann die ausgetragenen E-Mail-Adressen und die im Rahmen der Protokollierung der Anmeldung gespeicherten Daten bis zu drei Jahren auf Grundlage seiner berechtigten Interessen speichern bevor YAZIO diese für Zwecke des Newsletterversandes löschen, um eine ehemals gegebene Einwilligung nachweisen zu können. Die Verarbeitung dieser Daten wird auf den Zweck einer möglichen Abwehr von Ansprüchen beschränkt. Ein individueller Löschungsantrag ist jederzeit möglich, sofern zugleich das ehemalige Bestehen einer Einwilligung bestätigt wird.

Der Versand der Newsletter erfolgt über Sendinblue. Anbieter ist die Sendinblue GmbH, Köpenicker Straße 126, 10179 Berlin, Deutschland. Sendinblue ist ein Dienst, mit dem u.a. der Versand von Newslettern organisiert und analysiert werden kann. Die vom Nutzer zum Zwecke des Newsletterbezugs eingegebenen Daten werden auf den Servern von Sendinblue in Deutschland gespeichert. Möchte der Nutzer keine Analyse durch Sendinblue, muss er den Newsletter abbestellen bzw. seine Einwilligung widerrufen. Sendinblue ermöglicht YAZIO die Analyse seiner Newsletter-Kampagnen. So kann YAZIO z. B. sehen, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet und welche Links ggf. angeklickt wurden. Auf diese Weise kann YAZIO u.a. feststellen, welche Links besonders oft angeklickt wurden. Sendinblue ermöglicht es uns auch, die Newsletter-Empfänger anhand verschiedener Kategorien zu unterteilen („clustern“). Dabei lassen sich die Newsletterempfänger z. B. nach Alter, Geschlecht oder Wohnort unterteilen. Auf diese Weise lassen sich die Newsletter besser an die jeweiligen Zielgruppen anpassen. Ausführliche Informationen zu den Funktionen von Sendinblue sind abrufbar unter: https://de.sendinblue.com/newsletter-software/. Weitere Informationen zum Datenschutz sind den Datenschutzbestimmungen von Sendinblue zu entnehmen: https://de.sendinblue.com/datenschutz-uebersicht/

Desweiteren nutzt YAZIO den Versanddienstleister „SparkPost“ für das Versenden von transaktionalen E-Mails, wie Zahlungsbestätigungen oder Passwort-Wiederherstellungs-E-Mails.

SparkPost ist eine Emailversandplattform des US-Anbieters Message Systems Inc., 9160 Guilford Road, Columbia, Maryland 21046, USA. Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters können hier eingesehen werden: https://www.sparkpost.com/policies/privacy. Der Versanddienstleister kann die Daten der Empfänger in pseudonymer Form, d.h. ohne Zuordnung zu einem Nutzer, zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z. B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für statistische Zwecke verwenden. Der Versanddienstleister nutzt die Daten der Mailing-Empfänger von YAZIO jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder um die Daten an Dritte weiterzugeben.

Die Versanddienstleister werden auf Grundlage der berechtigten Interessen von YAZIO gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und eines Auftragsverarbeitungsvertrages gem. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO eingesetzt.

7) Nutzung durch Kinder

YAZIO ist sich der Bedeutung zusätzlicher Maßnahmen zum Schutz der Privatsphäre von Kindern bewusst. Personen unter 16 Jahren dürfen keine Accounts eröffnen, es sei denn, ein Elternteil hat dem nach geltendem Recht zugestimmt. Sollte YAZIO erfahren, dass persönliche Daten eines Kindes unter dem jeweiligen Mindestalter ohne die elterliche Zustimmung erfasst wurden, werden wird YAZIO Schritte veranlassen, diese Daten unverzüglich zu löschen. Eltern, die der Meinung sind, dass ihr Kind uns persönliche Daten hat zukommen lassen und diese löschen lassen möchten, kontaktieren YAZIO bitte unter den in Ziff. 1 genannten Kontaktdaten.

8) Verwendung von Webanalyse-, Remarketing- und Retargetingtools

Auf Grundlage seiner berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO setzt YAZIO zur Optimierung seines Online-Auftrittes und um für YAZIO-Nutzer gezieltere Angebote zusammenstellen zu können, verschiedene Tools oder Plugins zur Webanalyse, Remarketing und Retargeting ein.

Dabei werden Cookies verwendet, die IP-Adresse weitergeleitet und/oder unterschiedliche Arten von Daten erfasst und ausgewertet. Hierzu zählen bspw. Anzahl der Webseitenbesucher, Besuchsdauer, durchschnittliche Seitenladezeit, Herkunft der Besucher.

Im Einzelnen:

8.1) Google Analytics/Google Optimize

YAZIO benutzt Google Analytics und Google Optimize zur Analyse der Websitenutzung. Anbieter der beiden Webanalysedienste ist Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043. Bei Google Optimize handelt es sich um ein in Google Analytics eingebundenes Tool. Dies ermöglicht dem Anbieter die gezielte Anpassung und Verbesserung von Teilbereichen seiner Website, angepasst an das Nutzerverhalten. Google Analytics und Google Optimize verwenden Cookies, die eine Analyse der Benutzung der Website durch den Nutzer ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Nutzeraktivitäten auf dieser Website (einschließlich der IP-Adresse des Nutzers) werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. YAZIO hat die IP-Anonymisierung durch Ergänzung des Code „gat._anonymizeIp();“ auf den Websites aktiviert, so dass die IP-Adresse des Nutzers von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der EU oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt wird (sog. IP-Maskierung). Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag von YAZIO wird Google diese Informationen benutzen, um Nutzeraktivitäten auf der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten für YAZIO zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Google bietet eine Erweiterung für Webbrowser (Add-On) an, durch die die Datenerhebung durch Google Analytics und die Verarbeitung dieser Daten durch Google unterbunden werden kann. Das Add-On kann unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout auf eigene Gefahr heruntergeladen und installiert werden.

Nähere Informationen sind abrufbar unter: https://www.google.com/policies/privacy

8.2) Google AdsRemarketing/Conversion Tracking

Der Anbieter verwendet Google AdsRemarketing, ein Online-Werbeprogramm der Google LLC (“Google”), 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043. Im Rahmen von Google AdsRemarketing nutzt YAZIO das sog. Conversion-Tracking. Wenn der Nutzer auf eine von Google geschaltete Anzeige klickt, wird ein Cookie für das Conversion-Tracking gesetzt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung der Nutzer. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten dieser Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und der Anbieter erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde.

Jeder Google AdsRemarketing-Kunde erhält ein anderes Cookie. Die Cookies können nicht über die Websites von AdsRemarketing-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdsRemarketing-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen eine Identifizierung des Nutzers möglich ist. Wenn ein Nutzer nicht am Tracking teilnehmen möchte, kann er dieser Nutzung widersprechen, indem er das Cookie des Google Conversion-Trackings über seinen Internet-Browser unter Nutzereinstellungen deaktiviert. Weiter kann der Nutzer die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf seine Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. seiner IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem er das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterlädt und installiert: tools.google.com/dlpage/gaoptout. Der Nutzer wird sodann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen. Dies kann jedoch möglicherweise die Funktionalität dieser Website einschränken.

Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website des Nutzers wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird die IP-Adresse des Nutzers von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um die Aktivität des Nutzers auf der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Mehr Informationen zu Google AdsRemarketing und Conversion-Tracking findet der Nutzer in den Datenschutzbestimmungen unter https://safety.google/privacy/ads-and-data/.

8.3) Firebase Analytics

Der Anbieter nutzt Firebase Analytics für die YAZIO App. Firebase Analytics ist ein Service der Google Inc. mit Sitz in 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Mit Hilfe des Dienstes Firebase Analytics können die Interaktionen der Nutzer der App ermittelt werden. Dabei werden beispielsweise Ereignisse wie das erstmalige Öffnen der App, Deinstallation, Update, Absturz oder Häufigkeit der Nutzung der App erfasst. Auch bestimmte Nutzerinteressen werden erfasst und ausgewertet. Die mittels von Google Firebase verarbeiteten Informationen können zusammen mit weiteren Diensten von Google, wie z. B. Google Analytics und den Google-Marketing-Diensten verwendet werden. Das Tool verwendet Identifikatoren wie die Android Advertising ID oder der Advertising Identifier für iOS und Cookie-ähnliche Technologien, um mobile Geräte der Nutzer zu identifizieren.

Weitere Informationen zur Datennutzung zu Marketingzwecken durch Google, erhält der Nutzer unter https://www.google.com/policies/technologies/ads. Die Datenschutzerklärung von Google ist unter https://www.google.com/policies/privacy abrufbar. Wenn Nutzer der interessensbezogenen Werbung durch Google-Marketing-Dienste widersprechen möchten, kann dieser die von Google zur Verfügung gestellten Einstellungs- und Opt-Out-Möglichkeiten unter http://www.google.com/ads/preferences nutzen.

8.4) AppsFlyer

Die YAZIO App benutzt AppsFlyer, einen Analysedienst der AppsFlyer Inc., 111 New Montgomery Street, San Francisco, CA 94105. Um den Erfolg der YAZIO-Marketingkampagnen zu messen, wird die Trackingsoftware AppsFlyer eingesetzt. Mithilfe von AppsFlyer erhebt und speichert YAZIO unter Verwendung eines Pseudonyms Daten über die Benutzung seiner Website. Die so erstellten Nutzungsprofile dienen der Analyse des Besucherverhaltens und werden zur Verbesserung und bedarfsgerechten Gestaltung unseres Angebots ausgewertet. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Die pseudonymisierten Nutzungsprofile werden ohne eine gesondert zu erteilende, ausdrückliche Einwilligung des Nutzers nicht mit anderen personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.

Der Datenerhebung und -speicherung durch AppsFlyer kann der Nutzer jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem er der Anleitung unter https://www.appsflyer.com/legal/opt-out/ folgt. Weitere Datenschutzhinweise sind unter https://www.appsflyer.com/legal/services-privacy-policy/ abrufbar.

8.5) AppleSearchAds

YAZIO verwendet AppleSearchAds, ein Online-Werbeprogramm des Technologiekonzerns Apple, One Infinite Loop, 95014 Cupertino, USA. Durch AppleSearchAds wird die App des Anbieters während der Suche des Nutzers im Apple Store dem Nutzer an oberster Stelle angezeigt.

Der Nutzer kann seine persönlichen Daten, die Apple verwendet, um ihm relevante Werbung zu zeigen, einsehen und beschränken. Zudem kann der Nutzer verhindern, dass standortbezogene Informationen herangezogen werden, um herauszufinden, welche Anzeigen er sehen kann. Weitere Hinweise zum Datenschutz sind unter https://searchads.apple.com/de/privacy abrufbar. 

8.6) Outbrain

Der Anbieter nutzt Outbrain, eine Native-Advertising-Platform der Outbrain Inc., 39 West 13th Street, 3rd floor, New York, NY 10011, USA. Outbrain ist spezialisiert auf die Integration von Content-Empfehlungen auf Webseiten nach redaktionellen Inhalten. Die von Outbrain inhaltlich und technisch automatisch gesteuerten und ausgelieferten Empfehlungen erscheinen im sog. „Discovery Feed“ und weisen den Nutzer auf für ihn ebenfalls interessante Inhalte innerhalb der Website des Anbieters oder auf Websites Dritter hin.

Lese-Empfehlungen, die meist unterhalb eines Artikels erscheinen, bestimmen sich nach den vom Nutzer zuvor gelesenen Inhalten. Outbrain verwendet für die Anzeige der interessenbezogenen Inhalte Cookies, die auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert werden. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Geräte-Quelle, den Browser Typ und die IP-Adresse des Nutzers werden in der Regel an einen Server von Outbrain in den USA übertragen und dort gespeichert, wobei das letzte Oktett zur Anonymisierung gelöscht wird.

Der Nutzer kann das Tracking zur Anzeige von Content-Empfehlungen durch Outbrain jederzeit unter https://www.outbrain.com/de/legal/privacy verhindern, indem er das Feld „Ablehnen“ (Opt-Out) anklickt. Nähere Informationen zum Datenschutz hierzu findet der Nutzer unter: https://www.outbrain.com/legal/privacy#privacy-policy.

8.7) Taboola

Weiter verwendet YAZIO Taboola, eine Native-Advertising-Platform der Taboola Inc., 16 Madison Square West, 7th Floor, New York, NY 10010, USA. Der Anbieter nutzt auf seiner Website Cookies von Taboola. Taboola integriert Content-Empfehlungen auf Webseiten nach redaktionellen Inhalten. Die von Taboola inhaltlich und technisch automatisch gesteuerten und ausgelieferten Empfehlungen erscheinen im sog. „Discovery Feed“ und weisen den Nutzer auf für ihn ebenfalls interessante Inhalte innerhalb der Website des Anbieters oder auf Websites Dritter hin. Durch die Cookies von Taboola kann der Anbieter die Besucher seiner Website zielgerichtet mit individualisierten Werbeanzeigen ansprechen.

Taboola speichert hierfür eine kleine Datei mit einer Zahlenfolge in den Browser des Besuchers der Website, über die der Besucher der Website sowie anonymisierte Daten über die Nutzung der Website erfasst werden. Zudem wertet und unterstützt Taboola mithilfe der Cookies Online-Marketing-Maßnahmen zur Erfassung der Wirksamkeit der Werbeanzeigen für statistische Zwecke sowie zu Zwecken der Marktforschung.

Sowohl beim Retargeting als auch beim Abschluss Conversion-Tracking werden keine personenbezogenen Daten gespeichert. Weitere Datenschutzhinweise sind unter https://www.taboola.com/policies/privacy-policy abrufbar.

8.8) Sentry

YAZIO nutzt Sentry, ein Fehlermanagement-Tool der Sentry Inc., 45 Fremont St, San Francisco, CA 94105, USA. Sentry überwacht die Systemstabilität von YAZIO und soll die Ermittlung von Codefehlern verbessern.

Die Daten der Nutzer werden anonym erhoben. Eine personenbezogene Nutzung der Daten findet nicht statt. Unter https://www.sentry-hst.de/datenschutz/ sind weitere Informationen zum Datenschutz zu finden. 

8.9) Liftoff

Der Anbieter verwendet Liftoff, ein Mobile Marketing-Tool der Liftoff Mobile Inc., 900 Middlefield Rd, 2nd floor, Redwood City, CA 94063, USA. Als Werbe- und Optimierungsplattform sammelt Liftoff Informationen über die Aktivitäten sowie Präferenzen seiner Nutzer. Liftoff ermöglicht dem Anbieter die Verwendung eines benutzerdefinierten Online-Shops. Mithilfe von Liftoff werden für den Nutzer ansprechende Werbeerlebnisse erzeugt und Customer-Lifetime-Value-Ziele erreicht. Weitere Datenschutzhinweise sind unter https://liftoff.io/privacy-policy/ zu finden. 

8.10) Applovin

Als Mobile-Marketing-Plattform nutzt YAZIO zudem Applovin, ein Tool der Applovin Corporation, 1100 Page Mill Road, Palo Alto, CA 94304, USA, um das Wachstum der YAZIO-App zu unterstützen. Als Werbenetzwerk ermöglicht Applovin den Kauf und Verkauf von mobiler Werbung und bindet diese in die App des Anbieters ein. Für die Analyse der Benutzung der YAZIO-App setzt Applovin eine Tracking-Software ein. Die hierdurch erzeugten Informationen werden an einen Server von Applovin mit Sitz in den USA übertragen und gespeichert. Die IP-Adresse des Nutzers wird hierbei nicht mit anderen von ihm gespeicherten Daten zusammengeführt. Nähere Informationen zum Datenschutz findet der Nutzer unter: https://www.applovin.com/privacy-de/.

8.11) Heyflow

Der Anbieter verwendet Heyflow (ehemals Niro), einen Drag-and-Drop Baukasten zur Erstellung von interaktiven Formularen, Funnels, Quizzes und Landingpages, der Heyflow GmbH, Jungfernstieg 49, 20354 Hamburg. Durch die mithilfe von Heyflow erstellten Online-Formulare, kann sich der Nutzer mit dem Anbieter in Verbindung setzen. Der Nutzer hat hierfür lediglich sein Anliegen sowie zusätzlich abgefragte Daten wie z. B. seinen Namen und seine Kontaktdaten einzugeben und dies im Anschluss abzusenden. Anfragen der Nutzer werden in den Systemen von Heyflow verarbeitet. Weitreichendere Details zum Datenschutz sind unter https://heyflow.app/de/datenschutz zu abrufbar. 

9) Social Media Plugins

Auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO setzt YAZIO zur Optimierung seines Online-Auftrittes und um für die Nutzer gezieltere Angebote zusammenstellen zu können, verschiedene Social Media Plugins zur Webanalyse, Remarketing und Retargeting ein.

9.1) Facebook

YAZIO nutzt das Social Plugin des sozialen Netzwerkes facebook.com. Dieses wird von der Meta Platforms Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA, betrieben („Facebook“). Die Plugins sind an einem Facebook Logo erkennbar oder sind mit dem Zusatz „Facebook Social Plugin“ gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden:

https://developers.facebook.com/docs/plugins.

Wenn ein Nutzer eine Funktion dieses Onlineangebotes aufruft, die ein solches Plugin enthält, wird eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook aufgebaut. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an das Gerät des Nutzers übermittelt und von diesem in das Onlineangebot eingebunden. Dabei können aus den verarbeiteten Daten Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.YAZIO hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer daher entsprechend unserem Kenntnisstand. Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite des Onlineangebotes aufgerufen hat. Ist der Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Nutzer mit den Plugins interagieren, z. B. die Webseite über den Button „teilen“ bei Facebook teilen, wird die entsprechende Information von Ihrem Gerät direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls ein Nutzer kein Mitglied von Facebook ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert. Wenn ein Nutzer Facebook-Mitglied ist und nicht möchte, dass Facebook über dieses Onlineangebot Daten über ihn sammelt und mit seinen bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, muss er sich vor der Nutzung unseres Onlineangebotes bei Facebook ausloggen und seine Cookies löschen. 

Weitere Informationen sind in den Datenschutzhinweisen von Facebook 

hinterlegt.

Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen.

9.2) Twitter

Innerhalb des Onlineangebotes des Anbieters können Funktionen und Inhalte des Dienstes Twitter eingebunden sein, angeboten durch die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Hierzu können insbesondere Schaltflächen gehören, mit denen der Nutzer den Link der Webseite teilen kann. Sofern ein Nutzer Mitglied der Plattform Twitter ist, kann Twitter den Aufruf der o.g. Inhalte und Funktionen den dortigen Profilen der Nutzer zuordnen.

Datenschutzerklärung von Twitter: https://twitter.com/de/privacy

9.3) Instagram

Innerhalb des YAZIO-Onlineangebotes können Funktionen und Inhalte des Dienstes Instagram eingebunden sein. Anbieter ist die Meta Platforms Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA. Hierzu können z. B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen gehören, mit denen Nutzer ihr Gefallen betreffend die Inhalte kundtun, den Verfassern der Inhalte oder unsere Beiträge abonnieren können. Sofern der Nutzer auch Mitglied der Plattform Instagram ist, kann Instagram den Aufruf der o.g. Inhalte und Funktionen dem dortigen Nutzerprofil zuordnen. Mehr zur Datenschutzrichtlinie von Instagram unter: http://instagram.com/about/legal/privacy/

9.4) Pinterest

Weiter verwendet der Anbieter im Rahmen seines Onlineangebotes das Social Media Plugin Pinterest, das von Pinterest Europe Ltd., Palmerston House, 2nd Floor, Fenian Street, Dublin 2, Ireland, bereitgestellt wird. Hierzu können Inhalte wie z. B. Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen gehören, mit denen Nutzer ihr Gefallen betreffend die Inhalte kundtun, den Verfasser der Inhalte oder die Beiträge des Anbieters abonnieren können.

Sofern der Nutzer Mitglied der Plattform Pinterest ist, kann Pinterest den Aufruf der o.g. Inhalte und Funktionen seinem dortigen Profil zuordnen. Die durch das Plugin erzeugten Informationen über seine Benutzung dieser Website wird an einen Server von Pinterest in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird die IP-Adresse des Nutzers von Pinterest jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Pinterest in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Pinterest diese Informationen benutzen, um die Aktivität des Nutzers auf der Website auszuwerten, um Reports über jene Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die Datenschutzerklärung von Pinterest ist unter https://policy.pinterest.com/de/privacy-policy zu finden.

9.5) TikTok

Innerhalb des Onlineangebots von YAZIO können Funktionen und Inhalte des Dienstes TikTok eingebunden sein, angeboten über die TikTok Technology Limited, 10 Earlsfort Terrace, Dublin, D02 T380 Irland. Hierzu können z. B. Inhalte wie Videos und Schaltflächen gehören, mit denen Nutzer ihr Gefallen betreffend die Inhalte kundtun, den Verfasser der Inhalte oder die Beiträge des Anbieters abonnieren können.

Sofern der Nutzer Mitglied der Plattform TikTok ist, kann TikTok den Aufruf der o.g. Inhalte und Funktionen seinem dortigen Profil zuordnen. Die durch das Pixel erzeugten Informationen über die Benutzung des Nutzers dieser Website wird an mehrere Server von TikTok, auch in Drittstaaten wie die USA, übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird die IP-Adresse des Nutzers von TikTok jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an die Server von TikTok in Drittstaaten übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird TikTok diese Informationen benutzen, um die Aktivitäten des Nutzers auf der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. TikTok bietet unter https://www.tiktok.com/legal/privacy-policy?lang=de weitreichende Datenschutzinformationen an.

9.6) YouTube

Innerhalb des Onlineangebots von YAZIO können auch Funktionen und Inhalte des Dienstes YouTube eingebunden sein, angeboten über die YouTube LLC, 901 Cherry Ave. San Bruno, CA 94066 USA. Hierzu können Inhalte wie Videos gehören, mit denen Nutzer ihr Gefallen betreffend die Inhalte kundtun, den Verfasser der Inhalte oder die Beiträge des Anbieters abonnieren können.

Sofern der Nutzer Mitglied der Plattform YouTube ist, kann YouTube den Aufruf der o.g. Inhalte und Funktionen seinem dortigen Profil zuordnen. Die durch das Plugin erzeugten Informationen über seine Benutzung dieser Website wird an einen Server von YouTube in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird die IP-Adresse des Nutzers von YouTube jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von YouTube in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird YouTube diese Informationen benutzen, um die Aktivität des Nutzers auf der Website auszuwerten, um Reports über jene Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die Datenschutzerklärung von YouTube ist unter https://www.youtube.com/howyoutubeworks/our-commitments/protecting-user-data/ zu finden. 

10) Löschung von Nutzerdaten

YAZIO speichert personenbezogenen Daten des Nutzers über den Zeitraum der Nutzung der App. Wird der Nutzeraccount gelöscht, werden die E-Mail-Adresse, Vorname, Nachname, das Profilbild und Verknüpfungen zu Drittanbietern endgültig und unwiederbringlich gelöscht.

11) Zurücksetzen des Nutzerkontos

Der Nutzer hat die Möglichkeit, seinen Account zurücksetzen. Hierbei wird transparent ein neuer Account angelegt auf den Einstellungen kopiert werden (E-Mail-Adresse, Passwort, Einstellungen, Ziele, etc.). Die bisher mit dem Originalaccount verbundene E-Mail-Adresse, Vorname, Nachname und – soweit vorhanden – Fitbit-ID, Polar-ID, Stripe-ID und AppsFlyer-Daten werden in diesem gelöscht.

12) Rechte der Nutzer

Dem Nutzer stehen folgende Rechte zu, die - mit Ausnahme von Ziff. 12.9 - bei der verantwortlichen Stelle oder dem Datenschutzbeauftragten geltend gemacht werden können. Die Kontaktdaten sind Ziff. 1 zu entnehmen.

12.1) Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO)

Der Nutzer hat jederzeit das Recht, unentgeltliche Auskunft über seine bei YAZIO gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger, den Zweck der Datenverarbeitung, die geplante Dauer der Datenspeicherung inkl. einer Kopie der personenbezogenen Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind, zu verlangen. 

12.2) Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)

Außerdem hat der Nutzer jederzeit das Recht, unrichtige personenbezogenen Daten unverzüglich berichtigen bzw. unvollständige personenbezogene Daten vervollständigen zu lassen.

12.3) Recht auf Widerruf der Einwilligung (Art. 7 Abs. 3 DSGVO)

Der Nutzer hat das Recht, seine Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit und mit Wirkung für die Zukunft, ohne dass ein Widerrufsgrund vorliegen muss, zu widerrufen.

12.4) Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO)

Unter den Voraussetzungen des Art. 17 DSGVO kann der Nutzer die Löschung seiner personenbezogenen Daten verlangen. Sein Anspruch auf Löschung hängt u. a. davon ab, ob die ihn betreffenden Daten von YAZIO zur Erfüllung seiner gesetzlichen Aufgaben noch benötigt werden.

12.5) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)

Unter den Voraussetzungen des Art. 18 DSGVO kann der Nutzer die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen.

12.6) Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)

Der Nutzer hat das Recht, seine bereitgestellten, personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung beruht und die Verarbeitung mittels automatisierter Verfahren erfolgt.

12.7) Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO)

Der Nutzer kann jederzeitig von seinem Widerspruchsrecht gegen die Erstellung von Nutzerprofilen und gegen die Verarbeitung seiner betreffenden personenbezogenen Daten Gebrauch machen, sofern die Verarbeitung aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt nicht mehr, sofern keine zwingenden schutzwürdigen Gründe die Interessen, Rechte und Freiheiten des Nutzers überwiegen. Werden personenbezogenen Daten eines Nutzers zum Zwecke der Direktwerbung genutzt, hat dieser selbstverständlich ein jederzeitiges Widerspruchsrecht gegen derartige Verarbeitungen. 

12.8) Recht, keiner automatisierten Entscheidung unterworfen zu werden (Art. 22 DSGVO)

Der Nutzer hat das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt

12.9) Beschwerderecht (Art. 77 DSGVO)

Ferner hat der Nutzer das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde bei der für den Anbieter zuständigen Aufsichtsbehörde: 

Thüringer Landesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (TLfDI)
Dr. Lutz Haas
Häßlerstraße 8
99096 Erfurt

E-Mail: poststelle@datenschutz.thueringen.de
Web:    https://www.tlfdi.de

13) Gültigkeit und Aktualität

Die Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und datiert vom 24.02.2022. Durch die Weiterentwicklung unserer Website kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. 


Hilfe & Feedback
Hilfe zur App: https://help.yazio.com

Wir machen YAZIO
YAZIO GmbH
Kartäuserstr. 13a
99084 Erfurt
Deutschland

Eingetragen im Handelsregister
Gesellschaft mit beschränkter Haftung
Registergericht: Amtsgericht Jena
Handelsregisternummer: HRB 507453

Vertreten durch die Geschäftsführer
Florian Weißenstein, Sebastian Weber
Umsatzsteuer-ID § 27a UStG: DE282484511
Für den Inhalt verantwortlich nach § 55 Abs. 2 RStV sind: Florian Weißenstein, Sebastian Weber

War dieser Beitrag hilfreich?
1445 von 1887 fanden dies hilfreich

Du hast nicht gefunden, wonach du gesucht hast?

Anfrage einreichen