Hilfe-Bereich

Was sollte ich über den BMI wissen?

Bei YAZIO kannst du dir ganz einfach und schnell dein ideales Gewicht berechnen lassen.

Das Idealgewicht bedeutet, dass du weder zu dick noch zu dünn bist, sondern eine gesunde und schlanke Figur hast. Das persönliche ideale Körpergewicht ist vom Alter, Geschlecht und der Körpergröße abhängig und vor allem der Körpergesundheit förderlich.

Um das ideale Gewicht zu ermitteln, dient in erster Linie der BMI (Body Maß Index).

Er ergibt sich aus Körpergewicht in Kilogramm geteilt durch die Körpergröße in Meter zum Quadrat. Laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) liegt das Normalgewicht bei einem BMI von 18,5 bis 25. Unser Idealgewicht Rechner legt bei Frauen einen BMI von 21 und bei Männern einen BMI von 23 als "ideal" zugrunde.

Bedingte Aussagekraft des BMI

Doch leider sagt der BMI nichts über die Körperzusammensetzung einer Person aus.

Faktoren wie Muskelmasse, Wassereinlagerungen oder Schwere der Knochen werden nämlich beim BMI nicht berücksichtigt.

Muskeln sind schwerer als Fett und genau das führt dazu, dass Menschen mit einem hohen Muskelanteil fälschlicherweise nach dem BMI als “übergewichtig” eingestuft werden. 

Ein Hoher Muskelanteil verzerrt den BMI

Um die Aussagekraft des BMI zu stützen, ist es wichtig zu unterscheiden, ob du einen erhöhten Fettanteil hast, also wirklich übergewichtig bist, oder ob dein Gewicht durch andere Faktoren (z.B. viel Muskelmasse) erhöht ist.

Skinny Fat ist nicht gesund

Auch wenn dein BMI im Normbereich liegt, kann es sein, dass du ein “Skinny Fat”-Typ bist. Das heißt, du hast wenig Muskeln, aber einen hohen Fettanteil. Obwohl dein BMI im gesunden Bereich liegt, kann dies gesundheitliche Nachteile mit sich bringen.

Für eine bessere Aussagekraft ist es sinnvoll, zusätzlich zum BMI deine Körperzusammensetzung (z.B. mithilfe einer speziellen Waage) zu bestimmen.

War dieser Beitrag hilfreich?
7 von 7 fanden dies hilfreich

Du hast nicht gefunden, wonach du gesucht hast?

Anfrage einreichen