YAZIO Hilfe-Bereich

Was sind die "übrigen" Kalorien? Muss ich alle Kalorien aufbrauchen?

In der App wird dir gemäß deiner Zielvorgabe ein bestimmtes Kalorienziel vorgegeben. Um die gewünschte Gewichtsveränderung zu erreichen, solltest du versuchen, das Kalorienziel möglichst genau zu treffen und nicht zu sehr zu unter- oder überschreiten. Das zur Gewichtsabnahme erforderliche Kaloriendefizit bzw. beim Muskelaufbau der erforderliche Kalorienüberschuss ist bereits im Kalorienziel berücksichtigt, daher musst du nichts selber ausrechnen.

Zudem siehst du oben rechts im Tagebuch deine "übrigen" Kalorien. Diese verändern sich im Laufe des Tages, wenn du Lebensmittel und Aktivitäten einträgst. Die aufgenommenen Kalorien werden von deinen noch übrigen Kalorien abgezogen. Die durch Aktivitäten verbrannten Kalorien erhöhen deinen Energiebedarf, weshalb sie zu den übrigen Kalorien addiert werden.

Die übrigen Kalorien haben je nach aktuellem Status eine andere Farbe und du kannst entscheiden, ob du die Aktivitätskalorien verbrauchen möchtest.

Du hast nicht alle Kalorien aufgebraucht und fragst dich, ob das schlimm ist?

Das kommt darauf an, wie viele Kalorien du übrig hast. Ein größeres Kaloriendefizit kann z.B. die Gewichtsabnahme beschleunigen. Versuche dein Kalorienziel aber nicht mehr als 200-300 kcal zu unterschreiten. Denn wenn du zu wenig Kalorien aufnimmst, kann es sein, dass dein Körper Energie aus bestehender Muskulatur abbaut, um den Bedarf zu decken. Weniger Muskulatur bedeutet gleichzeitig, dass dein Kalorienbedarf sinkt und du so bei gleichbleibender Kalorienzufuhr nicht weiter abnimmst.

In jedem Fall solltest du die Grenze von 1000 Kalorien nicht mehrere Tage lang unterschreiten, da sonst dein Körper nicht mehr ausreichend mit Nährstoffen versorgt ist.

War dieser Beitrag hilfreich?
51 von 53 fanden dies hilfreich

Du hast nicht gefunden, wonach du gesucht hast?

Anfrage einreichen