Hilfe-Bereich

Datenschutzerklärung Online-Umfragen (SurveyMonkey)

Die folgende Datenschutzerklärung informiert Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die bei Ihrer Teilnahme an der Online-Umfrage erhoben werden. Für unsere Online-Umfrage nutzen wir den Service von SurveyMonkey Europe UC, 2 Shelbourne Buildings, Second Floor, Shelbourne Rd, Ballsbridge Dublin 4, Irland. Nähere Informationen finden Sie unter https://www.surveymonkey.de/mp/legal/privacy/.Den Schutz Ihrer persönlichen Daten nehmen wir sehr ernst. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen.

I. Verantwortliche Stelle und Datenschutzbeauftragter

Verantwortlich für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist die

YAZIO GmbH
Kartäuserstraße 13a
99084 Erfurt
Deutschland

Telefon: +49 361 34948399
E-Mail: help@yazio.com

Bei Rückfragen zu Ihren Daten oder zu dieser Datenschutzerklärung oder der Geltendmachung Ihrer Betroffenenrechte können Sie neben der verantwortlichen Stelle auch unseren externen Datenschutzbeauftragten kontaktieren:

Prof. Dr. Gernot Schmitt-Gaedke
c/o lexTM GmbH Rechtsanwaltsgesellschaft
Friedensstraße 11 (Junior-Haus)
60311 Frankfurt/Main
Deutschland

II. Zweck der Datenerhebung und -verarbeitung

Rechtsgrundlage für die Nutzung des Services von SurveyMonkey ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Die Umfrage dient dazu die subjektive Nutzererfahrung, die Meinungen und Wünsche der Nutzer unserer App und unseres Angebots zu analysieren.

III. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

  1. Die Teilnahme an der Online-Umfrage erfolgt freiwillig. Alle Angaben werden vertraulich behandelt. Ihre Daten werden anonymisiert, die IP-Adresse des anfragenden Rechners wird nicht gespeichert.
  2. Bei der Beantwortung unserer Online-Umfrage erfassen wir die folgenden personenbezogenen Daten: Altersgruppe, Geschlecht, Nettohaushaltseinkommensgruppe, Anzahl der über 18-jährigen Personen im Haushalt.
  3. Ihre Angaben werden zur Auswertung und Analyse bis zur Löschung unserer Umfrage über SurveyMonkey gespeichert. 

IV. Ihre Rechte

  1. Art. 15 DSGVO: Sie haben das Recht, von uns jederzeit Auskunft zu verlangen über die zu Ihnen bei uns gespeicherten Daten, sowie zu deren Herkunft, Empfängern oder Kategorien von Empfängern, an die diese Daten weitergegeben werden und den Zweck der Speicherung.
  2. Art. 16 DSGVO: Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten oder die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie zudem das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten — auch mittels einer ergänzenden Erklärung — zu verlangen.
  3. Art. 7 Abs. 3 DSGVO: Wenn Sie eine Einwilligung zur Nutzung von Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit und ohne Angabe eines Widerrufsgrundes widerrufen.
  4. Art. 17 DSGVO: Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden. Wir sind unter anderem verpflichtet diese zu löschen, wenn für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind oder Sie eine Einwilligung widerrufen haben.
  5. Art. 20 DSGVO: Sie haben das Recht, die sie betreffende personenbezogene Daten, die sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung beruht oder die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgte.
  6. Art. 21 DSGVO: Sie haben jederzeitiges Widerspruchsrecht gegen die Erstellung von Nutzerprofilen und gegen die Verarbeitung Ihrer betreffenden personenbezogenen Daten, sofern die Verarbeitung aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder lit. f DSGVO erfolgt. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nicht mehr, sofern keine zwingenden schutzwürdigen Gründe Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen. Werden Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke der Direktwerbung genutzt, haben Sie selbstverständlich ein jederzeitiges Widerspruchsrecht gegen derartige Verarbeitungen.
  7. Art. 22 DSGVO: Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.
  8. Art. 77 DSGVO: Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.
War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Du hast nicht gefunden, wonach du gesucht hast?

Anfrage einreichen