Hilfe-Bereich

Was bedeutet 16:8, 14:10, 5:2, 6:1 und 1:1?

Je nach deiner individuellen Situation kannst du beim Intervallfasten zwischen verschiedenen Arten wählen. Generell gilt: Je weniger Fastentage pro Woche, desto langsamer der Gewichtsverlust. Allerdings sind das 16:8 Fasten oder maximal 1-2 komplette Fastentage pro Woche für die meisten Menschen am besten einzuplanen. Suche dir also die Variante, die du am einfachsten in deinen Alltag integrieren kannst, damit du möglichst lange durchhältst. 

16:8 (früh oder spät)
Beim Intervallfasten 16:8 (früh) wird 16 Stunden gefastet und 8 Stunden gegessen, wobei das Frühstück entfällt. Empfehlenswert sind zwei Mahlzeiten zwischen 12:00 und 20:00 Uhr.

Beim Intervallfasten 16:8 (spät) wird 16 Stunden gefastet und 8 Stunden gegessen, wobei das Abendessen entfällt. Empfehlenswert sind zwei Mahlzeiten zwischen 06:00 und 14:00 Uhr. 

Du kannst die Zeitspannen der Fastenphasen natürlich aber auch so wählen, wie sie am besten in deinen Alltag passen. Während der Essenphase, solltest du dich an deinem durch YAZIO berechneten Kalorienziel orientieren.

14:10 (früh oder spät)
Beim Intervallfasten 14:10 fastest du für 14 Stunden und isst in einem Zeitfenster von 10 Stunden. 

Dabei verzichtest du beim Intervallfasten 14:10 (früh) auf das Frühstück und beim Intervallfasten 14:10 (spät) auf das Abendessen. Während der Essenphase, solltest du dich an deinem durch YAZIO berechneten Kalorienziel orientieren.

6:1
Beim Intervallfasten 6:1 isst du an 6 Tagen ganz normal 3 Mahlzeiten. Während der Essenphase und -tage, solltest du dich an deinem durch YAZIO berechneten Kalorienziel orientieren. Außerdem gibt es einen Fastentag, an dem du nur etwa 500 kcal verteilt auf 2 Mahlzeiten zu dir nimmst.

5:2
Beim Intervallfasten 5:2 isst du an 5 Tagen 3 Mahlzeiten. Während der Essenphase und -tage, solltest du dich an deinem durch YAZIO berechneten Kalorienziel orientieren. An den beiden Fastentagen gibt’s max. 500-600 kcal verteilt auf 2 Mahlzeiten.

1:1
Beim Intervallfasten 1:1, auch alternierendes Fasten genannt, isst du an einem Tag 3 Mahlzeiten. Während der Essenphase und -tage, solltest du dich an deinem durch YAZIO berechneten Kalorienziel orientieren. Am darauffolgenden Tag gibt’s max. 500-600 kcal verteilt auf 2 Mahlzeiten.

Wir hoffen, dass wir mit Hilfe unseres Artikels all deine Fragen beantworten konnten und wünschen dir viel Freude mit YAZIO. Solltest du weitere, offene Fragen haben, wende dich gerne jederzeit an unseren Support und reiche deine Anfrage hier ein.

War dieser Beitrag hilfreich?
115 von 143 fanden dies hilfreich

Du hast nicht gefunden, wonach du gesucht hast?

Anfrage einreichen